Hatha Yoga-Kurs für physischen und mentalen Ausgleich für Vielsitzer und Menschen mit stressbedingten, unspezifischen Rückenschmerzen

Kurszeitraum: 5 Wochen ab Buchung

Kursstunden: jeweils eine thematisch ausgewählte, voraufgezeichnete Yogastunde pro Woche über den Kurszeitraum.

Alle Stunden als Video auf Abruf.
Der Kurs steht Dir nach Buchung insgesamt 6 Monate auf Abruf zur Verfügung.

Darum geht es: In den Stunden “Hatha Yoga atemzentriert” (Level 1-2) sorgst Du mit Hilfe von achtsamen atemzentrierten Bewegungen für einen Ausgleich zu körperlichen und mentalen Belastungen, die in Deinem Alltag auftauchen. Insbesondere die die Muskulatur des unteren Rückens, der Körpermitte, rund um die Hüfte, sowie entlang der gesamten Wirbelsäule profitieren davon in Form von Lockerung, Loslassen und Dehnung in neue Länge. Sowohl die Körperhaltungen als auch die abschließende geführte Abschlussentspannung helfen Dir, die im Alltag durch Druck und Belastung verschärften körperlichen und mentalen Polaritäten auszugleichen. Der vorliegende “Best Of”-Kurs widmet sich vor allem Übungen, die für Vielsitzer ausgleichend sind und bei unspezifischen, stressbedingten Rückenproblemen dem Spannungsabbau dienen. Kein therapeutischer Kurs! Nicht bei akuten Rückenschmerzen empfohlen, bei denen pathologische Ursachen zu Grunde liegen – bitte ggf. vorher mit dem Arzt abklären.

Für wen sind diese Stunden: Für alle Menschen mit oder ohne Yoga-Erfahrung, die sich durch Herausforderungen im Beruf und/oder Privatleben körperlich und mental unausgeglichen fühlen und ganzheitlich etwas für physischen Spannungsabbau tun möchten, wie auch für mentale Ausgeglichenheit und bewusste Entspannung.

Das nimmst Du mit: Körperliches und mentales Wohlbefinden durch Ausgleich in Form von dynamischen, atemzentrierten Yogaübungen und abschließende Tiefenentspannung.

So läuft der Kurs ab: Jede Woche (über 5 Wochen hinweg ab Buchung) wird Dir eine neue Yogastunde freigeschaltet. Nach Abschluss der 5 Wochen steht Dir der Kurs weiter bis zum Ablauf der 6 Monate (nach Buchung) zur Verfügung.

Kurskonzept

Kennst Du das: Du fühlst Dich körperlich und mental unausgeglichen und belastet? Einzelne Körperbereiche im Rücken, Hüfte oder entlang der Wirbelsäule sind muskulär überlastet oder durch stressbedingte Anspannungen aus dem Gleichgewicht?

Der Kurs hilft Dir, einen Ausgleich zu Belastungen des Alltags zu finden. Insbesondere die die Muskulatur des unteren Rückens, der Körpermitte, rund um die Hüfte, sowie entlang der gesamten Wirbelsäule profitieren davon in Form von Lockerung, Loslassen, Länge, aber auch Stärkung. Sowohl die Körperhaltungen als auch die abschließende geführte End-Entspannung helfen Dir, die im Alltag durch Druck und Belastung verschärften körperlichen und mentalen Polaritäten auszugleichen. Zusätzlich lernst Du die Hintergründe der Wechselwirkungen von Anspannung und Entspannung kennen und wie Du diese gezielt durch eigene kurze Übungen mit Hilfe Deines Atmens, Deiner Bewegung und Deiner Konzentration im Alltag positiv zu beeinflussen. Und natürlich trainierst Du durch die Körperübungen Deine Muskulatur. All das in einer Atmosphäre von Neugier auf uns selbst. Jede Bewegungsfolge kann so zu einem achtsamen Experiment mit uns selbst werden, in dem wir unsere körperlichen und mentalen Wechselspiele nach und nach besser kennenlernen und zu beeinflussen lernen.

Der Kurs vereint Übungen und Aspekte aus dem klassischen Hatha Yoga, mit Bewegungs- und Atemkonzepten, die alle durch moderne bio-medizische und neuro-wissenschaftliche Studien untermauert werden. Trotz des Fokuses auf Aspekte von Bewegung und Körperhaltung sind die Übungen durch die atemzentrierte dynamische Ausführung insbesondere auch gegen mentale Stress- und Belastungszustände wirksam. Der Kurs ist für alle Menschen konzipiert, die einen Ausgleich zu den Herausforderungen des modernen Stadt- und Berufslebens suchen. Für Menschen, die zusätzlich ein starkes Gefühl der Energielosigkeit oder des Ausgebranntseins empfinden, ist eher der Kurs “Yoga der Achtsamkeit” (Mittwoch) zu empfehlen.

In seinem praktisch orientierten Ansatz bringt der Kursleiter, Dr. Michael Nickel, als langjähriger erfahrener Yogalehrer und Naturwissenschaftler für Dich die beiden Welten des traditionellen Yogas und der modernen Biomedizin und Neurowissenschaften wirkungsvoll zusammen.

Hatha Yoga-Kurs für Stressabbau und Entspannung

Kurszeitraum: 5 Wochen ab Buchung

Kursstunden: jeweils eine thematisch ausgewählte, voraufgezeichnete Yogastunde pro Woche über den Kurszeitraum.

Alle Stunden als Video auf Abruf.
Der Kurs steht Dir nach Buchung insgesamt 6 Monate auf Abruf zur Verfügung.

Darum geht es: In den Stunden “Yoga der Achtsamkeit” lernst Du, wie Du gezielt und Effektiv Stressausgleich betreiben kannst. Die Übungen, die im Kurs durchgeführt werden, wirken unmittelbar ausgleichend, als Anker der Ruhe in Mitten der Herausforderungen deines Alltages.

Für wen sind diese Stunden: Für alle Menschen mit oder ohne Yoga-Erfahrung, die sich durch Herausforderungen im Beruf und/oder Privatleben unter Druck fühlen und dadurch anhaltende Gefühle von Stress und Energielosigkeit haben.

Das nimmst Du mit: 1. Ruhe, Freude, Leichtigkeit, Energie und eine innige Verbindung zu Deinem eigenen Zentrum. 2. Kleine Übungen für den Alltag, die Dich entlasten können.

So läuft der Kurs ab: Jede Woche (über 5 Wochen hinweg ab Buchung) wird Dir eine neue Yogastunde freigeschaltet. Nach Abschluss der 5 Wochen steht Dir der Kurs weiter bis zum Ablauf der 6 Monate (nach Buchung) zur Verfügung.

Kurskonzept

Kennst Du das: Druck durch Herausforderungen in Beruf und Privatleben? Anhaltendes Stressgefühl ohne zu wissen, wo Änderung herkommen soll? Energielosigkeit ohne Quelle zum Auftanken?

Im Kurs Yoga der Achtsamkeit lernst Du, wie Du gezielt und Effektiv stressausgleich betreiben kannst. Die Übungen, die im Kurs durchgeführt werden, wirken unmittelbar ausgleichend, als Anker der Ruhe in Mitten der Herausforderungen deines Alltages. Zusätzlich lernst Du die Hintergründe der Wechselwirkungen von Anspannung und Entspannung kennen und wie Du diese gezielt durch eigene kurze Übungen mit Hilfe Deines Atmens, Deiner Bewegung und Deiner Konzentration im Alltag positiv zu beeinflussen. Du lernst das Gefühl von Stabilität und Mühelosigkeit in den Übungen kennen und es nach und nach auch im Alltag zu etablieren. Und natürlich trainierst Du durch die Körperübungen Deine Muskulatur. All das in einer Atmosphäre von Neugier auf uns selbst. Jede Bewegungsfolge kann so zu einem achtsamen Experiment mit uns selbst werden, in dem wir unsere körperlichen und mentalen Wechselspiele nach und nach besser kennenlernen und zu beeinflussen lernen.

Der Kurs vereint Übungen und Aspekte aus dem klassischen Yoga, aus der Achtsamkeits-Schule und aus den modern neuro-physiologischen Wissenschaften, z.B. der Herzkohärenz-Forschung.

In seinem praktisch orientierten Ansatz bringt der Kursleiter Dr. Michael Nickel als langjähriger erfahrener Yogalehrer und Naturwissenschaftler für Dich die beiden Welten des traditionellen Yogas und der modernen Bio-Medizin und Neurowissenschaften wirkungsvoll zusammen.

Hatha Yoga-Kurs für Stressabbau und Entspannung

Kurszeitraum: 10 Wochen ab Buchung

Kursstunden: jeweils eine thematisch ausgewählte, voraufgezeichnete Yogastunde pro Woche über den Kurszeitraum.

Alle Stunden als Video auf Abruf.
Der Kurs steht Dir nach Buchung insgesamt 6 Monate auf Abruf zur Verfügung.

Darum geht es: In den Stunden “Yoga der Achtsamkeit” lernst Du, wie Du gezielt und Effektiv Stressausgleich betreiben kannst. Die Übungen, die im Kurs durchgeführt werden, wirken unmittelbar ausgleichend, als Anker der Ruhe in Mitten der Herausforderungen deines Alltages.

Für wen sind diese Stunden: Für alle Menschen mit oder ohne Yoga-Erfahrung, die sich durch Herausforderungen im Beruf und/oder Privatleben unter Druck fühlen und dadurch anhaltende Gefühle von Stress und Energielosigkeit haben.

Das nimmst Du mit: 1. Ruhe, Freude, Leichtigkeit, Energie und eine innige Verbindung zu Deinem eigenen Zentrum. 2. Kleine Übungen für den Alltag, die Dich entlasten können.

So läuft der Kurs ab: Jede Woche (über 10 Wochen hinweg ab Buchung) wird Dir eine neue Yogastunde freigeschaltet. Nach Abschluss der 10 Wochen steht Dir der Kurs weiter bis zum Ablauf der 6 Monate (nach Buchung) zur Verfügung.

Kurskonzept

Kennst Du das: Druck durch Herausforderungen in Beruf und Privatleben? Anhaltendes Stressgefühl ohne zu wissen, wo Änderung herkommen soll? Energielosigkeit ohne Quelle zum Auftanken?

Im Kurs Yoga der Achtsamkeit lernst Du, wie Du gezielt und Effektiv stressausgleich betreiben kannst. Die Übungen, die im Kurs durchgeführt werden, wirken unmittelbar ausgleichend, als Anker der Ruhe in Mitten der Herausforderungen deines Alltages. Zusätzlich lernst Du die Hintergründe der Wechselwirkungen von Anspannung und Entspannung kennen und wie Du diese gezielt durch eigene kurze Übungen mit Hilfe Deines Atmens, Deiner Bewegung und Deiner Konzentration im Alltag positiv zu beeinflussen. Du lernst das Gefühl von Stabilität und Mühelosigkeit in den Übungen kennen und es nach und nach auch im Alltag zu etablieren. Und natürlich trainierst Du durch die Körperübungen Deine Muskulatur. All das in einer Atmosphäre von Neugier auf uns selbst. Jede Bewegungsfolge kann so zu einem achtsamen Experiment mit uns selbst werden, in dem wir unsere körperlichen und mentalen Wechselspiele nach und nach besser kennenlernen und zu beeinflussen lernen.

Der Kurs vereint Übungen und Aspekte aus dem klassischen Yoga, aus der Achtsamkeits-Schule und aus den modern neuro-physiologischen Wissenschaften, z.B. der Herzkohärenz-Forschung.

In seinem praktisch orientierten Ansatz bringt der Kursleiter Dr. Michael Nickel als langjähriger erfahrener Yogalehrer und Naturwissenschaftler für Dich die beiden Welten des traditionellen Yogas und der modernen Bio-Medizin und Neurowissenschaften wirkungsvoll zusammen.

Hatha Yoga-Kurs für physischen und mentalen Ausgleich, Stressabbau und zum Energie tanken

Kurszeitraum: 5 Wochen ab Buchung

Kursstunden: jeweils eine thematisch ausgewählte, voraufgezeichnete Yogastunde pro Woche über den Kurszeitraum.

Alle Stunden als Video auf Abruf.
Der Kurs steht Dir nach Buchung insgesamt 6 Monate auf Abruf zur Verfügung.

Darum geht es: In den “Stunden Hatha Yoga 1-2” sorgst Du mit Hilfe von achtsamen atemzentrierten Bewegungen für einen Ausgleich zu körperlichen und mentalen Belastungen, die in Deinem Alltag auftauchen. Insbesondere die die Muskulatur des unteren Rückens, der Körpermitte, rund um die Hüfte, sowie entlang der gesamten Wirbelsäule profitieren davon in Form von Lockerung, Loslassen und Dehnung in neue Länge. Sowohl die Körperhaltungen als auch die abschließende geführte End-Entspannung helfen Dir, die im Alltag durch Druck und Belastung verschärften körperlichen und mentalen Polaritäten auszugleichen.

Für wen sind diese Stunden: Für alle Menschen mit oder ohne Yoga-Erfahrung, die sich durch Herausforderungen im Beruf und/oder Privatleben körperlich und mental unausgeglichen fühlen und ganzheitlich etwas für physischen Spannungsabbau tun möchten, wie auch für mentale Ausgeglichenheit und bewusste Entspannung.

Das nimmst Du mit: Körperliches und mentales Wohlbefinden durch Ausgleich in Form von dynamischen, atemzentrierten Yogaübungen und abschließende Tiefen-Entspannung.

So läuft der Kurs ab: Jede Woche (über 5 Wochen hinweg ab Buchung) wird Dir eine neue Yogastunde freigeschaltet. Nach Abschluss der 5 Wochen steht Dir der Kurs weiter bis zum Ablauf der 6 Monate (nach Buchung) zur Verfügung.

Kurskonzept

Kennst Du das: Du fühlst Dich körperlich und mental unausgeglichen und belastet? Einzelne Körperbereiche im Rücken, Hüfte oder entlang der Wirbelsäule sind muskulär überlastet oder durch stressbedingte Anspannungen aus dem Gleichgewicht?

Der Kurs hilft Dir, einen Ausgleich zu Belastungen des Alltags zu finden. Insbesondere die die Muskulatur des unteren Rückens, der Körpermitte, rund um die Hüfte, sowie entlang der gesamten Wirbelsäule profitieren davon in Form von Lockerung, Loslassen, Länge, aber auch Stärkung. Sowohl die Körperhaltungen als auch die abschließende geführte End-Entspannung helfen Dir, die im Alltag durch Druck und Belastung verschärften körperlichen und mentalen Polaritäten auszugleichen. Zusätzlich lernst Du die Hintergründe der Wechselwirkungen von Anspannung und Entspannung kennen und wie Du diese gezielt durch eigene kurze Übungen mit Hilfe Deines Atmens, Deiner Bewegung und Deiner Konzentration im Alltag positiv zu beeinflussen. Und natürlich trainierst Du durch die Körperübungen Deine Muskulatur. All das in einer Atmosphäre von Neugier auf uns selbst. Jede Bewegungsfolge kann so zu einem achtsamen Experiment mit uns selbst werden, in dem wir unsere körperlichen und mentalen Wechselspiele nach und nach besser kennenlernen und zu beeinflussen lernen.

Der Kurs vereint Übungen und Aspekte aus dem klassischen Hatha Yoga, mit Bewegungs- und Atemkonzepten, die alle durch moderne bio-medizische und neuro-wissenschaftliche Studien untermauert werden. Trotz des Fokuses auf Aspekte von Bewegung und Körperhaltung sind die Übungen durch die atemzentrierte dynamische Ausführung insbesondere auch gegen mentale Stress- und Belastungszustände wirksam. Der Kurs ist für alle Menschen konzipiert, die einen Ausgleich zu den Herausforderungen des modernen Stadt- und Berufslebens suchen. Für Menschen, die zusätzlich ein starkes Gefühl der Energielosigkeit oder des Ausgebranntseins empfinden, ist eher der Kurs “Yoga der Achtsamkeit” (Mittwoch) zu empfehlen.

In seinem praktisch orientierten Ansatz bringt der Kursleiter, Dr. Michael Nickel, als langjähriger erfahrener Yogalehrer und Naturwissenschaftler für Dich die beiden Welten des traditionellen Yogas und der modernen Biomedizin und Neurowissenschaften wirkungsvoll zusammen.

Hatha Yoga-Kurs für physischen und mentalen Ausgleich, Stressabbau und zum Energie tanken

Kurszeitraum: 10 Wochen ab Buchung

Kursstunden: jeweils eine thematisch ausgewählte, voraufgezeichnete Yogastunde pro Woche über den Kurszeitraum.

Alle Stunden als Video auf Abruf.
Der Kurs steht Dir nach Buchung insgesamt 6 Monate auf Abruf zur Verfügung.

Darum geht es: In den “Stunden Hatha Yoga 1-2” sorgst Du mit Hilfe von achtsamen atemzentrierten Bewegungen für einen Ausgleich zu körperlichen und mentalen Belastungen, die in Deinem Alltag auftauchen. Insbesondere die die Muskulatur des unteren Rückens, der Körpermitte, rund um die Hüfte, sowie entlang der gesamten Wirbelsäule profitieren davon in Form von Lockerung, Loslassen und Dehnung in neue Länge. Sowohl die Körperhaltungen als auch die abschließende geführte End-Entspannung helfen Dir, die im Alltag durch Druck und Belastung verschärften körperlichen und mentalen Polaritäten auszugleichen.

Für wen sind diese Stunden: Für alle Menschen mit oder ohne Yoga-Erfahrung, die sich durch Herausforderungen im Beruf und/oder Privatleben körperlich und mental unausgeglichen fühlen und ganzheitlich etwas für physischen Spannungsabbau tun möchten, wie auch für mentale Ausgeglichenheit und bewusste Entspannung.

Das nimmst Du mit: Körperliches und mentales Wohlbefinden durch Ausgleich in Form von dynamischen, atemzentrierten Yogaübungen und abschließende Tiefen-Entspannung.

So läuft der Kurs ab: Jede Woche (über 10 Wochen hinweg ab Buchung) wird Dir eine neue Yogastunde freigeschaltet. Nach Abschluss der 10 Wochen steht Dir der Kurs weiter bis zum Ablauf der 6 Monate (nach Buchung) zur Verfügung.

Kurskonzept

Kennst Du das: Du fühlst Dich körperlich und mental unausgeglichen und belastet? Einzelne Körperbereiche im Rücken, Hüfte oder entlang der Wirbelsäule sind muskulär überlastet oder durch stressbedingte Anspannungen aus dem Gleichgewicht?

Der Kurs hilft Dir, einen Ausgleich zu Belastungen des Alltags zu finden. Insbesondere die die Muskulatur des unteren Rückens, der Körpermitte, rund um die Hüfte, sowie entlang der gesamten Wirbelsäule profitieren davon in Form von Lockerung, Loslassen, Länge, aber auch Stärkung. Sowohl die Körperhaltungen als auch die abschließende geführte End-Entspannung helfen Dir, die im Alltag durch Druck und Belastung verschärften körperlichen und mentalen Polaritäten auszugleichen. Zusätzlich lernst Du die Hintergründe der Wechselwirkungen von Anspannung und Entspannung kennen und wie Du diese gezielt durch eigene kurze Übungen mit Hilfe Deines Atmens, Deiner Bewegung und Deiner Konzentration im Alltag positiv zu beeinflussen. Und natürlich trainierst Du durch die Körperübungen Deine Muskulatur. All das in einer Atmosphäre von Neugier auf uns selbst. Jede Bewegungsfolge kann so zu einem achtsamen Experiment mit uns selbst werden, in dem wir unsere körperlichen und mentalen Wechselspiele nach und nach besser kennenlernen und zu beeinflussen lernen.

Der Kurs vereint Übungen und Aspekte aus dem klassischen Hatha Yoga, mit Bewegungs- und Atemkonzepten, die alle durch moderne bio-medizische und neuro-wissenschaftliche Studien untermauert werden. Trotz des Fokuses auf Aspekte von Bewegung und Körperhaltung sind die Übungen durch die atemzentrierte dynamische Ausführung insbesondere auch gegen mentale Stress- und Belastungszustände wirksam. Der Kurs ist für alle Menschen konzipiert, die einen Ausgleich zu den Herausforderungen des modernen Stadt- und Berufslebens suchen. Für Menschen, die zusätzlich ein starkes Gefühl der Energielosigkeit oder des Ausgebranntseins empfinden, ist eher der Kurs “Yoga der Achtsamkeit” (Mittwoch) zu empfehlen.

In seinem praktisch orientierten Ansatz bringt der Kursleiter, Dr. Michael Nickel, als langjähriger erfahrener Yogalehrer und Naturwissenschaftler für Dich die beiden Welten des traditionellen Yogas und der modernen Biomedizin und Neurowissenschaften wirkungsvoll zusammen.

Ende Oktober 2022 hielt Wolfgang Bischoff diese Online-Seminar an zum Thema “Inneren Wege der Reinigung der Elemente in uns”, in Verbindung mit dem Chakra-System, sowie dem Weg des Feuers und des Lichtes.